Jahreskonzerte

Die Jahreskonzerte der MG Wittnau finden in der Regel am ersten Wochenende im neuen Jahr statt.


Jahreskonzerte 2023

Am 6. und 7. Januar 2023 fanden die Jahreskonzerte der MG Wittnau unter dem Motto «And the Oscar goes to...» statt. An beiden Abenden präsentierten die Musizierenden ein abwechslungsreiches Programm mit spannenden Medleys und bekannter Filmmusik.

 

Im ersten Teil präsentierten die Jungmusikantinnen und Jungmusikanten mit dem Namen «Wittolinis» unter der Leitung von Silvan Beck ihre Stücke. Die Nachwuchsförderung darf an den Konzerten nicht fehlen. Anschliessend heizte die Tambourengruppe unter der Leitung von Markus Würsch ordentlich ein. Mit einem spannenden Programm und Showeinlagen wurde das Publikum unterhalten.

 

Die Oscar-Verleihung begann mit dem Auftritt der Stars, auch bekannt als Musikgesellschaft Wittnau. So wurden die in Abendgarderobe gekleideten Musikantinnen und Musikanten registerweise auf die Bühne gebeten und präsentiert. Die Moderatorin Karin Zimmermann-Leuppi führte die Besucherinnen und Besucher durch das Konzert.

 

Es wurden viele bekannte Werke präsentiert, wie zum Beispiel ein Medley zu «James Bond» oder die Titelmelodie von «Mission Impossible». Es gab einige Überraschungen im Programm, darunter der Auftritt des Dirigenten Roman Schmid nach der Pause. Er betrat den Saal passend zum darauffolgenden Medley von John Williams, dem Komponisten der Filmmusik zu Star Wars, als «Darth Vader» verkleidet. Auch Rocky boxte auf der Bühne, während im Hintergrund «Gonna Fly Now» gespielt wurde und das Trompetensolo von Mathias Schmid beim Stück «Der Pate» entführte das Publikum in die damalige Mafiaszene.

 

Das Konzert wurde mit heimatlichen Klängen aus «Heidi» und dem traditionellen Marsch «Jungvolk marschiert» abgerundet, wobei der Marsch gemeinsam mit der Tambourengruppe präsentiert wurde. Einmal mehr durften die Musikantinnen und Musikanten dem sichtlich begeisterten Publikum in fast ausverkaufter Turnhalle ihr Können zum Besten geben.

 

Bereits jetzt freut sich die MG Wittnau auf ihr Frühlingsprojekt mit Zuzügern und Wiedereinsteigern, welches am 29. April 2023 in der Turnhalle Wittnau präsentiert wird.


Jahreskonzerte 2022

Unter dem Motto "Willkommen an Bord" konnte die Musikgesellschaft Wittnau nach rund zwei Jahren Ende März 2022 wieder ein Jahreskonzert präsentieren. An zwei Abenden faszinierten die Mitwirkenden mit tiefgreifenden Balladen bis hin zur rockigen Filmmusik.

 

Zu Beginn konnten die Jungmusikantinnen und Jungmusikanten unter dem Namen "Wittolinis" unter der Leitung von Silvan Beck ihre einstudierten Stücke zum Besten geben. Ob klein oder gross, die Nervosität war auch bei den Routiniers aussergewöhnlich stark vorhanden. Die Konzertroutine wurde ja auch um ein Jahr unterbrochen.

 

Die Tambourengruppe Wittnau sorgte dann im zweiten Teil traditionsbewusst für energetische Stimmung und laute Töne, nicht zuletzt durch den Dirigenten Markus Würsch.Die Tambourenshow ist ein Publikumsliebling und darf somit nicht fehlen.

 

Anschliessend übernahmen die Musikantinnen und Musikanten der Musikgesellschaft die vielfältige Abendunterhaltung. Mit dem Marsch "Anker gelichtet" unter der Leitung von Roman Schmid eröffnete die MGW ihren Konzertteil als Zeichen der Flussschaffung nach Beendigung der COVID-Restriktionen. Es folgten weitere abwechslungsreiche Stücke, wie Crocodile Rock, Santiano oder Pirates of the Caribbean. Die Sängerin Lara Rust aus Wegenstetten rundete die Konzertabende jeweils mit ihrer gefühlvollen Stimme zum Lied "Beyond the Sea" ab.

 

In Anbetracht der Corona-Pandemie und des nicht üblichen Datums des Jahreskonzerts wurden doch viele Zuschauer angelockt, was die Freude nochmals steigerte. Die MGW ist nach diesem erfolgreichen Konzert überaus motiviert, die kommenden Anlässe in diesem Jahr wie der bevorstehende Musiktag in Angriff zu nehmen. Der Fluss strömt wieder, die Anker sind gelichtet.


Jahreskonzerte 2021

Die Jahreskonzerte 2021 mussten leider aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden.